Branche:
Banking & Finance

Hauptkategorie:
Consulting


Kurzbeschreibung des Projekts:

Das Projekt bei einem führenden Spezialmakler für gewerbliche Versicherungen beinhaltet die Entwicklung einer Webanwendung zur Versicherungsverwaltung. Neben der Pflege der bestehenden Implementierung gehört auch die kontinuierliche Erweiterung des Funktionsumfangs und verschiedener Usability-Features zu den Kernthemen des Projektes. Im Wesentlichen umfasst die Software die Bereiche Kunden-, Vertrags-, Schadenverwaltung sowie Buchhaltung und Provision. Für die Mitarbeiter ergibt sich dadurch eine Fülle von Features, die sich exemplarisch auf 10 Punkte eingrenzen lassen:

  • Vertragsvorlagen, Angebotserstellung
  • Rechnungssytem, Provisionssystem, Kontoauszugsimporter
  • Schadensbearbeitung unter Zuhilfenahme eigener Bewertungsroutinen
  • Beitragsregulierung und Courtagekontrolle
  • Dokumentenverwaltung inkl. Vorlagenerstellung sowie automatisierter Befüllung
  • Reporting über Suchmasken und einer Reporting Engine inkl. Export in verschiedene Ausgabeformate
  • Features zur vereinfachten Kommunikation und Abstimmung zwischen Mitarbeitern.
  • Gesteuerte Massenverarbeitung zur schnellen Erledigung sich wiederholender manueller Tätigkeiten
  • Mailingsystem für automatischen und manuellen Versand
  • Administrationskonsole und integriertes Datenbankabfragetool

Ein eigenständiges Teilprojekt umfasst die Neuentwicklung eines Versicherungstarifrechners und Anbindung des Tools an die Kundendatenbank-Software über eine REST-Schnittstelle.

  • Projektorganisation, Reporting und Prozessoptimierung
  • Meeting Organisation und Protokollierung
  • Erstellung eines Projektverlaufsplanes in Microsoft Project
  • Führen der offenen Punkte Liste
  • Erstellung eines verkürzten wöchentlichen Berichtes (formelbasierte Excel) an das Entwicklerteam zur Darstellung des verbleibenden und geleisteten Aufwandes
  • Funktion als Schnittstelle zwischen den Entwicklern und Kunde
  • Neugestaltung und Optimierung des monatlichen Management Projektreports über den Fortschritt der Entwicklung
  • Erstellung von Statusberichten, umfassenden Statistiken zum bisherigen Projektverlauf und Präsentation der Ergebnisse im Rahmen von Management- und Gruppenleitermeetings
  • Zuständigkeit für das Trackingsystem „Trac“ inklusive der Optimierung des Workflows, Kommunikation diesbezüglich mit dem Kunden und Erstellung von Zustandsdiagrammen zur grafischen Veranschaulichung des optimierten Ablaufs der Ticketbearbeitung
  • Anforderungsanalyse und Bestandsaufnahme vorhandener Features der Software
  • Erstellung einer Vorlage für die systematische Strukturierung und Erfassung der Anforderungen auf Basis des Konzeptes „Use Case 2.0“ von Ivar Jacobson
  • Test-Support
  • Testdatengenerierung/ -überprüfung und Fehleranalyse
  • Koordination weiterer Analyse- und Entwicklungsarbeiten
  • Testing: Unterstützung bei der oberflächen- und datenbankbasierten Überprüfung einer umfangreichen neuen Implementation im Umfeld SACH (Risikoortspeicherung/-verarbeitung und –anzeige)

Technologien & Methoden:

Projektmanagement, Microsoft Office (Excel, Word, Power Point), Visio, Project, Tracking und Workflow-Tool Trac, SQLite, SQL, DbVisualizer, MediaWiki, pgAdmin3Use Case 2.0

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.